Saisonstart mit Silber und Gold

Nach einem langen effektivem Wintertraining hat nun endlich die Turniersaison für unsere beiden ersten Mannschaften begonnen. Team 1 legte zuvor noch ein Trainingswochenende mit Extratrainingseinheiten ein, da es vor allem in der Kür noch nicht die gewünschte Souveränität ausstrahlen konnte.

Auch Team 2 legte auf eigenem Wunsch noch einmal eine Generalprobe ein, um sowohl der Pflicht als auch der Kür den letzten Feinschliff zu geben.

Am vergangenen Wochenende war es dann soweit: Am Samstag, den 26.April machte Team 1 den Saisonauftakt in Drochtersen in der M*-Prüfung. Jedoch waren die Mädels schon nach dem Pflichtstart alles andere als zufrieden und auch Enjoy hat sih nicht von seiner  besten Seite gezeigt...Normalerweise gelingt es dem Team immer, schlechte Leistungen der Pflicht mit der Kür wieder rauszureißen, aber auch dies war dieses Mal nicht so einfach und zwei ungewollte Abgänge schlichen sich in die Kür ein. Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde dann auch der letzte Block nicht nach außen, sondern wie in der letzten Saison nach innen geturnt. Am Ende war die Überraschung groß, als die Mädels erfuhren, dass sie dennoch den zweiten Platz  belegten und bei eine Richterin sogar eine Aufstiegsnote erhielten. Trainerin Kathi und das ganze Team sind sich sicher: nächstes Turnier wird besser!

Am folgenden Sonntag, den 27.April war Team 2 ebenfalls in Drochtersen an der Reihe. Alle Mädels waren sehr aufgeregt, für einige war es sogar das erste Turnier überhaupt. Auch für das Pferdchen Valentina war alles noch zeimlich neu, da es erst das zweite Turnier für sie war-von Aufregung jedoch keine Spur! Das Team startete in der Galopp-Schritt-Prüfung, zeigte also die komplette A-Pflicht im Galopp und die Kür im Schritt. die Trainerinnen Kathi und Lea waren höchst zufrieden, da sowohl die Pflicht mit guter Grundspannung schön sauber durchgeturnt wurde, aber auch die Kür souverän ohne Wackler klappte. Nach einer leckeren Pommes-zum-Frühstück-Runde folgte die Siegerehrung und die Freude war riesig, als der Name VSV Luhenau als erstes fiel, was den ersten Platz für Team 2 bedeutete-und dazu sogar noch mit Abstand. Alle waren sehr stolz-berechtigterweise :)

 

Fotos von den 2 wunderschönen Turnieren (vor allem auch bei perfektem Frühlingswetter) sind hier zu sehen! :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0