Turnier in Sudweyhe

Mit enttäuschter Miene beendete das Team 1 am Samstagmorgen, den 5.10.2013 das letzte Training vor dem Turnier in Sudweyhe, denn ausgerechnet bei der Generalprobe erlierlitt das Team nicht nur einen Sturz in der Kür sondern vor allem eine unglückliche Landung von Sophie beim Abflanken. Sie musste sofort ins Krankenhaus zum Röntgen, da ihr Fuß stark anschwoll und allen war klar: Auf Sophie muss am nächsten Tag verzichtet werden. So blieb den Mädels nichts anderes übrig, als Caro, die eigentlich "nur" als Ersatzmann mit einlaufen sollte, ins kalte Wasser zu schmeißen, um für Sophie am nächsten Tag einzuspringen. Der nächste Morgen begann für alle natürlich mit einer kleinen Vorfreude aufs Turnier. Aber so richtig froh war die Mannschaft natürlich trotzdem nicht, denn ausgerechnet zum Saisonabschluss wolte sie doch noch einmal alles geben und ihre Originalkür zeigen, da sie ja nun endlich verlässlich klappte. Wider Erwartungen wurde der Tag dann allerdings mit einem großen Strahlen im Gesicht beendet!!!

Gegen 11.00 Uhr lief das Team zur Pflicht ein und war wirklich zufrieden mit der Gesamtleistung und auch Enjoy machte seine Sache äußerst brav. Vor allem Caro überraschte nicht nur Trainerin Kathi und die restlichen Mädels, sondern auch sich selbst mit tollen Leistungen und das, obwohl sie noch nie zuvor in einer M-Prüfung gestartet ist. Diese Leistungen wurden mit einem soliden 4. Platz von 8 Mannschaften belohnt, wobei die Noten der ersten 4 Plätze seeeehr dicht beieinander lagen. Gegen 14.30 Uhr lief das Team zur Kür ein. Caro und Anna hatten ihren Kürteil nur 2 Mal auf dem Ablongierzirkel turnen können, jedoch ließen sie sich davon nichts anmerken. Die gesamte Kür wurde sauber durchgeturnt, sodass hinterher l mit einem breiten Lächeln und super zufrieden aus dem Zirkel heraus gelaufen wurde.

Auf den Ergebnistafeln sahe die Mädels schon, dass sie sich auf den 2. Platz hochgekämpft hatten mit einem minimalen Abstand zur Führung. Die große Überraschung kam dann erst bei der Siegerehrung: "Den ersten Platz der M*-Gruppen belegte der VSV Luhenau", hieß es. Alle dachten, dies sei ein Fehler, doch es wurde erklärt, dass ein kleiner Rechenfehler vorlag und unsere Mädels sich somit dann doch noch ganz knapp an die Spitze stellten. Unglaublich froh und stolz konnten sie Heim fahren und die Saison mit einem schönen Sieg abschließen. 

 

Ein Video gibt es zwar nicht von diesm Turnier, aber von dem Sichungstrunier am 31.8.2013! Schaut doch mal rein :)

 

Nun blickt es zuversichtlich ins Wintertraining: Die neue Kür steht schon und auch an der Pflicht wird unter anderem an einigen Lehrgängen viel gefeilt! :)

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0