Die Teams 1, 3 & 4 belegten die Plätze 1, 3 & 4 :)

War das ein erfolgreiches Turnierwochenende für unsere Voltigierer/innen! Den Anfang machten die Teams 3 und 4 am Samstag., die beide in der Schritt-Schritt-Prüfung in Brietlingen mit Monty an den Start gingen. Um halb 9 trafen sich zahlreiche Voltis mit ihren Eltern und den Trainerinnen Kathi, Laura, Cilja und Lea unseres Vereins dort vor Ort und dann sollte es auch schon bald losgehen. Für die 3. Mannschaft war es das erste Turnier in diesem Jahr und sie hatten zuvor noch nie die Kür in Originalbesetzung üben können, weil immer irgendjemand fehlte und davor ja die Sommerpause anstand. Doch unsere Mädels und Jungs haben sich nichts anmerken lassen und turnten -geleitet von Kathi und Laura- eine souveräne Pflicht und eine saubere Kür.

Kurze Zeit später begannen sich auch unsere Jüngeren Mädels aufzuwärmen, die 4. Mannschaft. Die 6 bis 9-jährigen waren etwas mehr aufgeregt, aber mit den Trainerinnen Lea und Cilja wurden alle Übungen vor dem Start noch einmal gründlich durchgegangen und besprochen, sodass auch ja niemand etwas vergessen konnte ;) Für das Team 4 war es das zweite Turnier in diesem Jahr und es waren schon erhebliche Fortschritte zum letzen Mal in Buchholz erkennbar. Alle turnten mit gestreckten Beinen ihre Pflicht und führten ihre Kür gut aus, "Besser als im Training" wie die Trainerinnen sagten! Aber sie hatten ja auch extra eine Woche zuvor noch eine Sondertrainingseinheit eingeschoben, um auch wirklich gut vorbereitet zu sein :)

Am Ende reichte es für unser Team 3 für den 3. Platz in der 2. Abteilung und für unser Team 4 für den 4. Platz der 1. Abteilung, womit alle vollkommen zufrieden waren! :) Ein besonderer Dank geht an Kathi fürs Hängerfahren, an Frau Hagge fürs Verladen, an alle Anfeurer und Mithelfer und natürlich an unseren gelassenen und vollkommen entspannten Monty! :)

Es gibt auch Bild-und Videomaterial vom Team 3 und vom Team 4. Viel Spaß beim Anschauen! :)

Für unsere erste Mannschaft stand ein Tag später das letzte Turnier vor dem großen Saisonziel, der Norddeutschen Meisterschaft, in Steyerberg an. Der Sonntag begann für die Mädels sehr früh, um 5 Uhr trafen sie sich am Stall. Und das war beinahe schon zu spät, denn sie kamen nach einer 2-stündigen Fahrt nur eine halbe Stunde vor dem Pflichtstart in Steyerberg an. Alle waren im Stress, nur das Pferd Enjoy ließ sich von alledem nichts anmerken! Die Mädels turnten eine saubere Pflicht, nur beim Stehen wackelte es leider des Öfteren. Erst am Nachmittag waren sie mit der Kür dran und diese wollten sie mit großem Stolz erstmals in ihren neuen Anzügen präsentieren! Zusammen mit dem edlen Rappen harmonierten diese wirklich wunderbar, jedoch konnten die Mädels trotz der schönen Anzüge auch hier nicht ihre Bestleistungen zeigen, da sich an einigen Stellen doch noch kleine Fehler einschlichen. Am Ende reichte es überraschenderweise trotzdem für den ersten Platz von 5 L-Gruppen mit einer Wertnote von 6,0 und damit hatte das Team es zum dritten Mal in diesem Jahr weit über die erforderliche Aufsteigsnote von 5,5 geschafft und ließ sich direkt in die höhere Leistungsklasse M* hochstufen!  Somit konnten alle im Großen und Ganzen doch sehr zufrieden sein! :)

Ein herzlichen Dank des Teams geht außerdem an die Firma Swagelok, die die neuen Trainingsjacken gesponsort hat! :)

 

Fotos und ein Video mit den zusammenschnitten des lustigen Turniertages, sind hier zu finden! Viel Spaß beim Anschauen :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0